Ausbildung tagged posts

Impfkritiker Tolzin gesundheitspolitischer Sprecher der Deutschen Mitte!

Der Bundesvorstand der Deutschen Mitte hat in seiner Sitzung am 19. Dezember den bekannten Medizin-Journalisten, Autor und Impfkritiker Hans U. P. Tolzin zum gesundheitspolitischen Sprecher der Partei ernannt. Tolzin gibt seit 2005 die Zeitschrift „impf-report“ heraus, ist Autor mehrerer Sachbücher wie „Macht Impfen Sinn?“, „Die Seuchen-Erfinder“ und „die Tetanus-Lüge“ und ist seit Jahren vehementer Kritiker des derzeitigen Gesundheitssystems, insbesondere der Seuchen- und Impfpolitik der Bundesregierung. Auch für die Mainstream-Medien ist er kein Unbekannter, so war er z. B. zum Impfthema zu Talksendungen wie „Fakt ist!“ (MDR), „Phoenix-Runde“ und „Münchner Runde“ eingeladen. Zuletzt machte er durch einen Vortrag beim großen Kopp-Kongress in Stuttgart von sich reden...

Lesen

Jetzt online: Ordnung der Beratungsausschüsse (BAO)

Damit sind nun von insgesamt fünf Teilen drei online, 42 Seiten von geplanten 73.

Die Beratungsausschüsse bündeln die professionelle Kraft der DM-Mitglieder. Das wird in Kürze zum ersten Mal deutlich, wenn wir uns mit den Hebammen zusammentun: Die Deutsche Mitte wird die absurden Sparpläne der Bundesregierung angreifen, die tatsächlich den vielseitig geforderten Müttern die heimische Betreuung durch Hebammen streichen will.

Programmatisch lässt sich bereits aus dem Statut ersehen, dass wir für Kinder etwas Besonderes vorhaben: Eine Rundum-Verbesserung ihres Lebensstarts, von der Schwangerschaft an. „Lobby für Kinder“ heißt das Projekt und umfasst mindestens folgende feste Bestandteile:

– Besserstellung und Absicherung der Eltern durch erheblich bessere finanzielle Ausstattung: 5...

Lesen