… nach der Ausrufung des Widerstands:

Wer soll künftig Deutschland führen?

ein Persönlichkeitsprofil für künftige Politiker

  • – Programmatische Klarheit und Eindeutigkeit lt. Kurzprogramm Beendigung von Mafia-Herrschaft, Zinssystem und privater Geldschöpfung, ganzheitliche ethische Politik
  • – Lebenserfahrung: wegen der erhöhten Anforderungen in schwieriger und Übergangszeit: nicht unter 45 Jahren, nicht über 75 Jahre
  • – Ethisch gefestigt und zuverlässig: bereit zum Dienst an der Gemeinschaft, langjährige gemeinnützige Tätigkeit
  • – erwiesener Mut, Courage, geistige Unabhängigkeit
  • – Führungserfahrung und –stärke
  • – Organisationserfahrung und –stärke
  • – erwiesene Expertise im Fachgebiet von mindestens zwei Ministerialressorts
  • – erwiesene jahrelange Praxis in fachübergreifenden Aktivitäten
  • – keine NPD-, Rep-, Stasi-Vergangenheit; keine Vorstrafen/Erpressbarkeit
  • – erwiesene internationale Lebens- und Arbeitserfahrung
  • – mindestens eine Fremdsprache verhandlungssicher, mindestens verhandlungssicher Englisch, dazu Priorität: Russisch, Spanisch, Chinesisch – ausgeprägte Teamfähigkeit
  • – sehr ausgeprägte Kommunikationsstärke: überzeugend, seriös, kenntnisreich, redegewandt, schlagfertig, überlegen, sensibel, empathisch
  • – erwiesener Ideenreichtum, Improvisationstalent
  • – erwiesene Offenheit für neue Fachgebiete, Systeme, Verfahren, Regelwerke
  • – erwiesene persönliche Erfahrung mit alternativem Wissen: z. B. Homöopathie, Hirnforschung Prof. Hüther, Wilhelm Reich u.v.m.
  • – hohe Belastbarkeit, robuste Gesundheit